18.12.2020 17:02 |

Wächst auf Madagaskar

„Hässlichste Orchidee der Welt“ entdeckt

Britische Forscher haben die „hässlichste Orchidee der Welt“ vorgestellt. Sie gaben der Pflanze, die von der afrikanischen Insel Madagaskar stammt, den wissenschaftlichen Namen Gastrodia agnicellus. „Die elf Millimeter langen Blüten dieser Orchidee (Bild) sind klein, braun und eher hässlich“, betonten die Botaniker des Royal Botanic Gardens, Kew (Kew Gardens) in London.

„Die meisten Menschen halten Orchideen für auffällig, lebendig und schön, aber Gastrodia agnicellus (...) ist ziemlich das Gegenteil“, berichten die Wissenschaftler. Ihre Blütenblätter sind braun und ohrenförmig, Blätter hat die Pflanze nicht. Für ihre Ernährung ist sie komplett auf Pilze angewiesen.

Nach der Befruchtung wachsen ihre Stengel, damit die Früchte höher über dem Waldboden hängen und so ihre staubähnlichen Samen besser verteilen können. Die Orchidee gilt als gefährdet. Weil aber einige Exemplare in einem Schutzgebiet gefunden wurden, gibt es die Hoffnung, dass sie nicht akut gefährdet ist, so die Forscher.

Insgesamt benannten die Forscher und ihre Partner in diesem Jahr weltweit 156 Pflanzen- und Pilzarten. Darunter waren etwa sechs neue Arten von Schleierlingen. Die Pilze wurden entlang eines Flusses nahe dem Großflughafen London-Heathrow vom Pilzforscher Andy Overall entdeckt, der sie nach seiner Frau Heather Cortinarius heatherae taufte.

Die Kew Gardens sind eine ausgedehnte Parkanlage mit bedeutenden Gewächshäusern im Südwesten von London und zählen zu den ältesten botanischen Gärten der Welt. Dort sind viele Pflanzen zu sehen, die in Europa oder auf der nördlichen Halbkugel nicht heimisch sind.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol