12.12.2020 14:48 |

Wilde Rutschpartie

Ukrainische Hauptstadt Kiew in Eisbahn verwandelt

Plötzlicher Eisregen hat die ukrainische Hauptstadt Kiew in eine Eisbahn verwandelt. Videos zeigen Menschen, die über Gehsteige rutschen, weil das Gehen unmöglich ist, sowie Autos, die zu Schlitten werden. Das Video eines Mädchens mit Schulrucksack am Rücken, das es nicht schafft, auf einen Gehsteig zu kommen, sorgt für viel Aufsehen in den sozialen Medien.

Als wäre die Eiskönigin Elsa persönlich durch die Hauptstadt der Ukraine gehuscht - so wirken die neuesten Bilder aus Kiew. Menschen gleiten über Gehsteige, die völlig von einer Eisschicht bedeckt sind. Auf Fahrbahnen kreiseln Autos wie Schlitten dahin - und so mancher hat sich für den Weg zur Arbeit seine Schlittschuhe angezogen. Nach einem Eissturm ist Kiew zu einer spiegelglatten Eiswelt geworden.

Die Videoaufnahmen eines Mädchens, das immer wieder hinfällt und es einfach nicht schafft, ohne hinzufallen eine Eisfläche zu überwinden, sorgt für besonders viel Aufregung in den sozialen Medien. Doch es ist kein Slapstick-Film, der da abläuft, sondern wirklich passiert: Weder mit der Hilfe eines Mannes, noch auf allen Vieren schafft sie den beschwerlichen Heimweg. Am Ende des Videos, das von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde, gibt das Mädchen auf und versucht immer wieder hinfallend einen anderen Weg, während weitere Personen an der Kamera vorbeirutschen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol