12.12.2020 14:10 |

Gesetzesnovelle:

Mindestlohn in Gemeinden

Nach zahlreichen wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Initiativen in den vergangenen Monaten folgt nun ein nächster wichtiger Schritt in Sachen Mindestlohn. Durch eine im Landtag beschlossene Gesetzesnovelle können Gemeindebedienstete ab 1. Jänner 2021 ebenfalls mit 1700 Euro netto entlohnt werden.

„Die Gemeinden des Burgenlandes haben sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt. Das zeigt auch die neue Gemeindefinanzstatistik“, betont Gemeindereferentin Astrid Eisenkopf. Das sei nicht zuletzt das Ergebnis der hervorragenden Arbeit der rund 950 Gemeindebediensteten im Land. „Diese Leistung darf aber nicht nur durch Danksagungen honoriert werden, sondern diese Anerkennung soll sich auch in den Geldbörsen der Mitarbeiter widerspiegeln. Genau diese Anerkennung bringen wir mit der Einführung des Mindestlohns zum Ausdruck“, so Eisenkopf.

SP-Klubobmann Robert Hergovich lobt, dass auch viele private Betriebe im Bezirk Eisenstadt-Umgebung bereits auf den Zug aufgesprungen sind und dass es nach Verhandlungen mit Landeschef Hans Peter Doskozil und Vertretern des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt gelungen sei, dass ab 2021 auch das Spitalspersonal den Mindestlohn erhält.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 26°
wolkenlos
8° / 25°
wolkenlos
10° / 27°
wolkenlos
11° / 26°
wolkenlos
10° / 25°
wolkenlos