06.12.2020 19:15 |

Crash in Sakhir

Verstappen: „Rücksichtslos!“ ++ Leclerc „gesteht“

„Ich verstehe nicht, warum manche so rücksichtslos fahren und warum Charles da so spät bremst“, ärgerte sich Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Der Niederländer war beim Formel-1-Grand-Prix in Sakhir nach einem Crash mit Ferrari-Pilot Leclerc schon in Runde eins ausgeschieden - ebenso wie Leclerc selbst. Letzterer nahm die Schuld auf sich.

Es war die vierte Kurve, das Rennen hatte kaum begonnen. Leclerc ging‘s sehr, womöglich zu mutig an. Von außen bog plötzlich Sergio Perez von Racing Point in die Kurve. „Ich dachte, Sergio würde Valtteri Bottas überholen, dann hat er sich doch anders entschieden. Ich konnte nicht mehr reagieren“, schilderte Leclerc seine Sicht der Dinge. Es kam zur Dreier-Kollision. Leclerc brauste in Perez, der dazukommende Verstappen wurde ebenfalls in den Strudel hineingezogen. Er und Leclerc schossen sich gegenseitig aus dem Rennen. „Sergio hat keinen Fehler gemacht. Wenn jemanden eine Schuld trifft, dann mich“, gab sich Leclerc geständig.

„Warum bremst Charles so spät?“
Das dürfte Verstappen, für den das Rennen nach dem Vorfall ebenfalls zu Ende war, ähnlich sehen. „Ich verstehe nicht, warum Charles so spät gebremst hat. Perez konnte das natürlich nicht sehen und ist reingekracht. Ich habe das gesehen, wollte ausweichen, aber es ging nicht mehr.“

Das „rücksichtslose“ Verhalten Leclercs hätten drei Autos bezahlt, so Verstappen. Perez‘ Wagen konnte in der Box immerhin wieder auf Vordermann gebracht werden, für ihn konnte das Rennen weitergehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten