06.12.2020 13:59 |

„Es wird nicht besser“

Lindsey Vonn braucht künstliche Knieprothesen

„Ich habe immer noch Schmerzen.“ Lindsey Vonn zahlt jetzt den Preis für ihre Erfolge als aktive Spitzensportlerin, wie sie in einem aktuellen Interview mit dem „Blick“ verrät. Weil ihr Knie nach wie vor für Probleme sorgt, brauchte sie - spätestens in ein paar Jahren - wohl eine künstliche Knieprothese, erklärt sie.

„Ich muss in den nächsten Jahren wohl künstliche Knieprothesen machen lassen“, sagt Lindsey zum „Blick“. Sie sehe auf Dauer keine Alternative. Einzig: Mit regelmäßigem Training könne sie die Schmerzen in Zaum halten, meint sie. Auch auf das tägliche Training gänzlich zu verzichten, habe sie versucht. „Aber ich habe immer Schmerzen“, sagt Vonn.

Keine Reue
Auch wenn die Schmerzen im Alter wohl zunehmen werden, bereut Lindsey nicht, ihren Körper mit Spitzensport und Verletzungen bisweilen malträtiert zu haben. Es war es wert, sagt die US-Amerikanerin, „ich würde es wieder so machen“.

Liebeserklärung an Österreich
Obwohl im Februar 2019 offiziell zurückgetreten, schafft die Ex-Speed-Queen es bis heute regelmäßig in die Schlagzeilen - zuletzt auch mit einer Liebeserklärung an Österreich. Für Dreharbeiten war sie zuletzt in Wien und verliebte sich gleich in die Stadt.

Vonn im Jänner auf der Streif
Österreich spielt immer wieder eine Rolle in Lindsey Vonns Leben. Im Jänner beehrte sie etwa zum Hahnenkamm-Wochenende Kitzbühel. Dabei wagte sie sich auch auf die Streif - eine Strecke, für deren Bezwingen sie während ihrer aktiven Karriere stets vergeblich gekämpft hatte. Im Zuge ihres Kitzbühel-Aufenthalts gab sie krone.tv dieses Interview:

Vermutlich wird es Lindsey auch in Zukunft verstehen, sich zum Thema zu machen. Notfalls auch mit künstlichen Knieprothesen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten