24.11.2020 11:32 |

Fünfstelliger Schaden

Falscher US-Arzt zockte im Netz Burgenländerin ab

Die vermeintlich große Liebe übers Internet hat sich für eine 57-jährige Burgenländerin als großer Betrug entpuppt. Die Frau hatte im Juni auf Facebook eine Freundschaftsanfrage erhalten. Nach regem Chat verliebte sie sich in einen Unbekannten, der sie dringend um Geld bat. Sie erfüllte seinen Wunsch und machte eine fünfstellige Summe locker. Als statt der Rückzahlung eine weitere Geldforderung ankam, erstattete sie Anzeige.

Der Chatpartner gab sich als amerikanischer Arzt und Angehöriger der US Navy mit dem Namen „Davis Chris“ aus. Er erzählte der Frau, dass er derzeit in Ägypten stationiert sei und Geld für eine Operation seines schwerkranken Sohnes benötige. Durch den Auslandseinsatz habe er keinen Zugriff auf sein Geld, welches er für den kostspieligen Eingriff brauchen würde. Er bat die 57-Jährige, ihm einen Betrag im unteren, fünfstelligen Bereich vorzustrecken.

Die Frau entsprach laut Polizeibericht seiner Bitte und überwies ihm das Geld in fünf Transaktionen auf zwei ausländische Bankkonten. Der Betrüger versicherte der Burgenländerin, dass er ihr das Geld zurückzahlen werde. Es befinde sich sogar schon auf dem Postweg. Bei der 57-Jährigen trudelte jedoch stattdessen eine weitere Geldforderung ein: Diesmal brauchte der Chatpartner angeblich Bares, um die Zollgebühren für die Rückerstattung seiner Schuld zu begleichen. Da reichte es der Frau und sie schaltete die Polizei ein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 4°
wolkig
-3° / 4°
stark bewölkt
0° / 3°
wolkig
-0° / 4°
stark bewölkt
-1° / 4°
stark bewölkt