18.11.2020 12:35 |

Bei Streit eingemischt

28-Jähriger schoss mit Gaspistole auf Bursch (15)

Dramatische Szenen haben sich am Dienstagabend im Wiener Bezirk Brigittenau abgespielt. Die Auseinandersetzung eines früheren Liebespaares hatte sich von der Wohnung auf die Straße verlagert, ein couragierter Jugendlicher im Alter von 15 Jahren eilte der 30 Jahre alten Frau zu Hilfe. Deren Ex-Freund (28) zog daraufhin eine Gaspistole und gab in der Folge zwei Schüsse in Richtung des Burschen ab und verletzte ihn.

Der Streit des Ex-Paares nahm zunächst in einer Wohnung ihren Anfang. Wie Polizeisprecherin Barbara Gass am Mittwoch mitteilte, habe der 28-jährige Verdächtige bereits zu diesem Zeitpunkt seine Ex-Freundin mit einem Messer bedroht. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in der Folge gegen 19.30 Uhr auf die Straße und blieb nicht lange unbemerkt. Ein 15-Jähriger wurde Zeuge der Szenen und wollte der 30-Jährigen zu Hilfe eilen.

Schüsse auf Jugendlichen
„Der 28-Jährige zog daraufhin eine Gaspistole und gab zwei Schüsse in Richtung des Jugendlichen ab, wodurch dieser am Rücken verletzt wurde“, so Gass. Als die Polizei eintraf, ergriff der mutmaßliche Täter die Flucht, die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der Tatverdächtige konnte angehalten und festgenommen werden. „Bei der anschließenden Personendurchsuchung wurden drei Messer, eine Gasdruckpistole sowie Suchtmittel sichergestellt“, erklärte die Polizeisprecherin.

Gegen den mutmaßlichen Täter wurde eine Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter