Wechsel im Jänner?

PSG lockt Real Madrids Sergio Ramos mit Mega-Lohn

Der Star-Verteidiger Sergio Ramos dürfte seinen Klub Real Madrid bald verlassen. Paris SG lockt ihn mit einem finanziell extrem lukrativen Angebot. Vor allem der mögliche Jahresverdienst dürfte den Defensiv-Haudegen reizen.

Ramos, der ähnlich wie David Alaba (unten im Bild), mitten in einem Vertragspoker mit seinem Klub ist, könnte Madrid bald abhandenkommen. PSG bietet ihm einen Dreijahresvertrag mit einem Jahresverdienst von 20 Millionen Euro. 

Dafür würde PSG den Welt- und Europameister schon im Jänner holen. Die Chancen dafür sind immer noch gering. Ramos hat noch nie bei einem nicht-spanischen Klub gespielt. Außerdem scheint er eine treue Seele zu sein. 2005 wechselte er von Sevilla zu Real, war sonst bei keinem anderen Klub.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten