15.11.2020 12:00 |

Unterwegs in Kärnten

Albeck ist die Gemeinde der Genüsse

Die Gemeinde Albeck mag klein sein, und doch kennt sie jeder als Ort der Genüsse: Im Schloss gibt es Kultur, in den Teichen köstliche Fische.

Wir haben hier alles, was man braucht“, betont Stefanie Konrad, die mit Nikolas und Jonathan durch Sirnitz, den Hauptort der Gemeinde, spaziert. Nicht nur der Ort des Lebens, sondern auch des Überlebens ist Albeck für Elisabeth Sickl. Nach dem Tod ihres Mannes und eines Sohnes hat sie das damals verwaiste Schloss zum „Survivalprojekt“ gemacht. Im nahen Bauernhaus hatte sie den Webstuhl der Großmutter ihres Mannes entdeckt, zu weben begonnen und im Schloss Weberei und Schneiderei eingerichtet. „Dann kamen Café, Ausstellungen, Konzerte, Restaurant, Theater und Bildhauersymposion dazu. Zum Trübsalblasen blieb keine Zeit“, lacht die starke Frau, deren Restaurants eines von gut 50 ist, die Markus Payr mit frischem Fisch beliefert.

Besonders bekannt ist der Fischzüchter für den Kärntna Låxn, eine köstliche Seeforelle. „Die Fischzucht, wie ich sie betreibe, ist ein Handwerk, das mit der Hand zu machen ist“, verrät Payr. Daher wird jedes abgestorbene Ei einzeln und händisch aus den Wannen gesaugt, um nur ja keine Chemie zu benötigen. Zwei Jahre Arbeit und Geduld braucht es vom Ei zum Fisch auf dem Teller.

Diese Zeit nutzt der Genießer auf der Hochrindl, beim Wandern und beim Skifahren.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)