13.11.2020 06:55 |

Kapazitäten schaffen

Corona: Wien beginnt, Operationen zu verschieben

„Ich wurde gerade benachrichtigt, dass meine Tumor-OP auf den Jänner verschoben wird.“ Das sind die traurigen Zeilen, die eine Krebspatientin am Dienstag an Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker schrieb. Kein Einzelfall. Die städtischen Spitäler verlegen wieder planbare OPs, um Platz für Corona-Patienten zu schaffen.

„Wir operieren noch viel. Akut-Operationen werden jederzeit durchgeführt. Gestern waren von 5000 Patienten in den Wiener Spitälern 600 Corona-Patienten. Wir behandeln also auch ganz viele andere“, so die beruhigenden Worte aus dem Gesundheitsverbund. Doch um für die steigende Zahl an Covid-Erkrankten Kapazitäten zu schaffen, müssten nun eben tiefergreifende Maßnahmen gesetzt werden.

Die Intensivbetten werden, wie berichtet, knapp. Im Covid-Versorgungsplan der Stadt haben die Intensivstationen Stufe vier von sechs erreicht, die Normalstationen bereits Stufe fünf von sechs. Die Spitäler verschieben nun deshalb sukzessive OPs.

Video: Viele Spitäler verkraften keinen weiteren Corona-Anstieg mehr

OP-Verschiebungen „werden täglich mehr“
100 Eingriffe wurden in Privatspitäler ausgelagert. Darüber hinaus müssen OPs zeitlich verlegt werden. „Am 10. November betraf dies etwa 25 Fälle. Es werden aber täglich mehr“, erklärt eine Sprecherin. Jetzt liege man geschätzt sicher bei doppelt so vielen, also rund 50 OPs, die verschoben werden. Der Gesundheitsverbund hofft, dass sich die Lage in den Spitälern Mitte Dezember beruhigt. Ab Jänner sollen Eingriffe nachgeholt werden. Zu Weihnachten werde niemand gerne operiert.

„Ich habe Angst, dass es bald zu spät ist“
Der Tumorpatientin auf Stadtrat Hackers Facebook-Seite wird versprochen, OPs so bald wie möglich nachzuholen: „Bleiben Sie bitte gesund!“, heißt es. Wer den Ernst der Lage noch immer nicht begriffen hat, möge an die Betroffene denken. „Ich bin seit zwölf Jahren Krebspatientin“, so die Dame. „Ich habe Angst, dass es bald zu spät ist.“

Maida Dedagić, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter