06.11.2020 21:17 |

Lokalaugenschein

Kaffee in der Sonne: Kärntner zieht es nach Tarvis

Die Sonne bei einem Kaffee auf einer Terrasse eines Lokals genießen: Geht nicht, oder doch? Anders als bei uns hat die Gastronomie in Italien noch offen. Die „Krone“ war auf Lokalaugenschein.

Freitagvormittag, nur wenige Meter hinter der Staatsgrenze in Thörl-Maglern vor einem kleinen Café: Der Parkplatz davor ist gefüllt mit Autos aus allen Teilen Kärntens und drinnen genießen viele Kärntner und Italiener das Leben. „Ich bin nach Italien gefahren, weil die Bars und Lokale hier offen haben und ich den schönen Herbsttag draußen verbringen möchte“, verrät ein Kärntner der „Krone“. Von den Corona-Maßnahmen zu Hause hält er wenig.

Nur wenige Kilometer weiter in Tarvis ist die Situation nicht anders. „Es sind viele Kärntner hier“, schildert der Tarviser Paolo Molinari: „Es ist egal, in welches Lokal man geht.“ Denn nicht nur die Gastronomie hat hier geöffnet, sondern auch der Handel. Friaul-Julisch-Venetien oder Veneto leuchten auf der italienischen Corona-Ampel nämlich noch gelb.

So gibt es in Tarvis aktuell lediglich 30 Corona-Fälle. Verantwortlich dafür waren zwei Cluster - beim Skiclub und in der Gemeindeverwaltung selbst. Und so blüht das Leben aktuell im Grenzort Tarvis so richtig auf. Doch nur tagsüber, denn Corona-bedingt schließen hier ab 18 Uhr alle Geschäfte und Lokale. Pizza und Pasta werden also nur mittags und nachmittags aufgetischt.

Anders ist auch, dass in Italien im Freien Masken getragen werden müssen. Laut der italienischen Behörden halten sich die Kärntner in Italien eher an die Maskenpflicht als in Österreich.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol