07.11.2020 16:33 |

Sorge um Seezugang:

Bauvorhaben in Rust sorgt für Diskussion

Für Aufregung sorgt ein geplanter Neubau in Rust. Die bekannte Gastro-Familie Eselböck will am Seeufer ein neues Haus-im-See-Restaurant eröffnen. Die FPÖ sieht die Wünsche der Bevölkerung übergangen und fordert eine direkte Befragung der Anrainer. Bürgermeister Gerold Stagl beruhigt.

Das Haus-im-See-Restaurant der Familie Eselböck im ungarischen Fertőrákos, soll auf lange Sicht nach Rust übersiedeln. Gebaut werden soll schon wegen des klingenden Namens direkt am Seeufer der Freistadt. Bürgermeister Gerold Stagl hat das Projekt bereits im Gemeinderat vorgestellt, und zuletzt sprach sich eine Mehrheit für eine Weiterverfolgung des Plans aus.

Kritik am Neubau kommt nun von der FPÖ, die eine direkte Befragung der Bevölkerung fordert. „Die Bürger wurden nicht gefragt und fühlen sich übergangen. Der Widerstand gegen den Bau wächst“, betont Landesparteisekretär und Gemeinderat Christian Ries.

Vor allem die Größe des Gebäudes sorgt für Diskussionen. Eine Verbauung des Seeblicks wird befürchtet. Auch der direkte Zugang zum Wasser sowie zum Hafen sind ein Streitpunkt.

Zitat Icon

Bei Bedenken gegenüber dem Neubau steht meine Türe offen. Ich informiere gerne näher über das Projekt und helfe letzte Zweifel auszuräumen.

Gerold Stagl, Bürgermeister von Rust

Bürgermeister Stagl beruhigt: „Der öffentliche Zugang zu beiden bleibt selbstverständlich weiterhin erhalten. Das ist auch Bedingung in den weiteren Verhandlungen.“ Der Bau soll sich zudem durch Verwendung von Naturmaterialien wie Holz oder Schilf in die Landschaft einfügen.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 33°
heiter
17° / 32°
heiter
20° / 33°
heiter
18° / 33°
wolkenlos
18° / 32°
heiter