05.11.2020 10:13 |

Zwangsprostitution

Zwei europaweit Gesuchte in Wien geschnappt

Zwei Männer, nach denen im Zusammenhang mit Zwangsprostitution europaweit gesucht worden war, wurden am Mittwoch in Wien-Favoriten aufgespürt und festgenommen. Die Verdächtigen im Alter von 31 und 42 Jahren waren von den deutschen Behörden zur Fahndung ausgeschrieben.

Den Festnahmen in der Herzgasse gingen „umfangreiche Fahndungsmaßnahmen“ voraus. Beteiligt war neben dem Landeskriminalamt auch das Stadtpolizeikommando Favoriten.

Europäischer Haftbefehl vollstreckt
„Gegen die mutmaßlichen Täter besteht ein europäischer Haftbefehl wegen des Verdachts der Zwangsprostitution, welche sie in Deutschland in den Jahren 2012 bis 2019 begangen haben sollen“, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass. 

In Österreich bzw. in Wien seien sie nicht straffällig geworden, sondern nur untergetaucht, erläuterte sie. Die beiden Rumänen wurden in eine Justizanstalt gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol