04.11.2020 10:40 |

Harris-Besteller

Netflix verfilmt „München“ mit Jeremy Irons

Der Polit-Bestseller „München“ wird mit dem britischen Oscar-Preisträger Jeremy Irons (72) und einer deutschen Starbesetzung verfilmt.

Der Streamingdienst Netflix vermilmt „Munich“ von Bestsellerautor Robert Harris. Der deutsche Filmemacher Christian Schwochow (42, „Paula“, „Deutschstunde“), der als Regisseur an Bord ist, verlinkte einen Bericht darüber auf Instagram.

Deutsch-britischer Cast
Zu dem deutsch-britischen Cast gehören unter anderem Sandra Hüller (42, „Toni Erdmann“), Liv Lisa Fries (30, „Babylon Berlin“), Jannis Niewöhner (28, „Der Fall Collini“), August Diehl (44, „Ein verborgenes Leben“), Martin Wuttke (58, „Inglourious Basterds“), George MacKay (28, „1917“) und Erin Doherty (28, „The Crown“).

Irons spielt Chamberlain
„Munich" spielt im Herbst 1938, als die Diktatoren Adolf Hitler und Benito Mussolini mit den Staatschefs Neville Chamberlain und Edouard Daladier aus Großbritannien und Frankreich zusammentreffen und das Münchner Abkommen mit Zugeständnissen an Hitler unterzeichnen.

Jeremy Irons wird Premier Chamberlain verkörpern. Der Film soll in Deutschland und England gedreht werden und 2021 auf Netflix erscheinen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol