28.10.2020 13:23 |

Schwanger wider Willen

Herzzerreißend: „Niemals Selten Manchmal Immer“

Der Grund, warum die 17-jährige Autumn (Sidney Flanigan) gemeinsam mit ihrer Cousine Skylar (Talia Ryder) nach New York gekommen ist, ist extrem belastend für die junge Frau aus dem ruralen Pennsylvania.

Autumn ist ungewollt schwanger - und hat sich zu einer Abtreibung entschieden, ein Eingriff, der ihr ohne die Zustimmung der Eltern in ihrem Bundesstaat verwehrt werden würde. Chronik einer Entscheidungsfindung - in aller Konsequenz.

„Niemals Selten Manchmal Immer“: Der sperrige Filmtitel bezieht sich auf vier anzukreuzende Antworten auf die Frage „Waren Sie schon einmal sexueller Gewalt ausgesetzt?“ Die Seelenblessuren, die sich in Autums Gesicht widerspiegeln, sprechen Bände.

Überhaupt ist dies ein Film, dessen Bildersprache beredt ist. Wie auf diese Weise Emotionen herausgefiltert werden, wie die Moral angesichts der Verwirrung und der Scham des Mädchens klein beigeben muss, weil sich Schmerz nicht skandalisieren lässt, ist herzzerreißend - und bravouröse Tour de Force der beiden Newcomerinnen. Eine Gratwanderung zwischen Gefühls- und Gesetzeslagen.

Kinostart von „Niemals Selten Manchmal Immer“: 29. Oktober.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol