29.10.2020 05:30 |

Traurige Erinnerung

Olivia Culpo: „Früher fand ich mich hässlich“

Sie war „Miss USA“ und „Miss Universe“, 2019 wurde sie zur heißesten Frau der Welt gewählt. Etwas, womit Olivia Culpo als junges Mädchen wohl nicht gerechnet hätte. Denn als Kind fühlte sie sich hässlich, gestand sie jetzt.

Das 28-jährige Model, das 2012 zur „Miss Universe“ gekrönt wurde, meint, dass es „wirklich anders aussah“, als es jünger war. Culpo sei übergewichtig gewesen und fühlte sich nicht hübsch, während ihre Schwester „wie eine Barbie-Puppe aussah“.

„Ich war übergewichtig“
Im „Emergency Contact“-Podcast erinnert sich die Schönheit, die im Vorjahr vom Herren-Magazin „Maxim“ zur heißesten Frau der Welt erklärt wurde, an diese Zeit zurück: „Ehrlich gesagt, als ich aufwuchs, fühlte ich mich wirklich hässlich und es ist wirklich schrecklich, so etwas zu sagen. Aber ich sah wirklich anders aus. Meine ältere Schwester sah aus wie die Barbie-Puppe. Ich war übergewichtig. Ich musste mich im Spiegel ansehen und sagen: Okay, du bist anders, weil ich es war.“

Als Zehnjährige auf Diät gesetzt
Culpo wurde als 10-Jährige sogar auf Diät gesetzt. „Unser Vater ist unglaublich, aber er ist über ein Dutzend Marathonläufe gelaufen. Als ich zehn Jahre alt war, wurde ich auf diese Diäten gesetzt, und mir wurde irgendwie klar, wenn man sich an die Arbeit macht, bekommt man die Ergebnisse. Irgendwie fing da alles an“, erzählt sie weiter. 

Die Schönheitskönigin war nach ihrer Wahl zur „Miss Universe“ von 2013 bis 2015 mit dem Sänger Nick Jonas liiert und spielte in Filmen wie „Die Schadenfreundinnen“ und „I Feel Pretty“. Besondere Aufmerksamkeit gewann sie aber als Cover-Model der „Swimsuit“-Ausgabe des US-Magazins „Sports Illustrated“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol