23.10.2020 08:00 |

Millionen-Investition

Neues Leben für das alte Kika-Möbelhaus in Spittal

Jahrelang stand der Mega-Komplex des Möbelhändlers Kika in Spittal leer. Jetzt will die XXXLutz-Gruppe das Gebäude neu beleben, und zwar mit einer Mömax-Filiale. Auch in die örtliche Lutz- und Möbelix-Filiale soll investiert werden. Eine Tiefgarage ist dort geplant.

Ehrgeizige Pläne haben die Vertreter der XXXLutz-Gruppe mit ihren Möbelhäusern in der Lieserstadt. In nächster Zeit will man nämlich einige Millionen Euro investieren. Die ehemalige Kika-Filiale in der Villacher Straße soll in einen Mömax verwandelt werden.

Doch das ist noch nicht alles. Auch für die XXXLutz-Filiale in der Stadt und den benachbarten Möbelix sind Umbauarbeiten und Sanierungen vorgesehen. Zudem ist der Bau einer Tiefgarage im Gespräch. Genauere Fakten zu diesen Projekten wollen XXXLutz-Vertreter heute, Freitag, präsentieren.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol