22.10.2020 06:09 |

Entlassung droht

Burgenland: Prügel-Affäre um Chefarzt der Polizei

Gegen einen Chefarzt der burgenländischen Polizei mussten Beamte in einem Lokal im Bezirk Baden in Niederösterreich vorgehen. Der Betrunkene hatte sich an eine 32-jährige Frau herangemacht, wurde aber zurückgewiesen. Daraufhin soll der Mediziner (48) ausgerastet sein und der Angebeteten mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Offenbar nicht der erste Vorfall - dem Arzt droht die Entlassung.

Der Vorfall hat sich bereits am Freitag kurz vor 23 Uhr ereignet. Mit fast zwei Promille intus soll der Polizeiarzt in einer Café-Bar aufdringlich geworden sein. Eine 32-Jährige wehrte den lästigen Gast ab. Dabei dürfte sie ihn mit ihren Fingernägeln am Hals gekratzt haben. Der betrunkene Casanova verlor die Nerven. Mit der Faust schlug er der Frau ins Gesicht.

Angreifer trat Tür ein
In Panik flüchtete die Verletzte in ein Nebenzimmer. „Sie hielt die Tür zu, der Angreifer trat sie ein“, so eine Zeugin. Der Kellner rief die Polizei. Den alarmierten Beamten habe der Täter erklärt, dass Kratzer am Hals eine schwere Verletzung seien und er ins Krankenhaus eingeliefert werden müsse. Als die Rettung verständigt wurde, wollte der Chefarzt der Polizei aber nicht mehr ins Spital, sprang in ein wartendes Taxi und rauschte ab. Von ihrem Freund ins Krankenhaus gebracht wurde hingegen das 32-jährige Opfer.

Der Mediziner, der auch zwei Ordinationen betreibt, fasste eine Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung aus. Es soll bereits der dritte Vorfall gewesen sein. Dem Arzt droht nun das Ende seiner Dienste für die Polizei.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
wolkig
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 4°
heiter
-1° / 3°
stark bewölkt