14.10.2020 22:37 |

First Lady bestätigt:

Trumps Sohn Barron ebenfalls mit Corona infiziert

Fast zwei Wochen nach ihrer Corona-Diagnose hat First Lady Melania Trump bekannt gegeben, dass sich neben US-Präsident Donald Trump und ihr auch Sohn Barron mit dem Virus angesteckt hatte. Der 14-Jährige habe keine Symptome gezeigt und sei mittlerweile wieder negativ auf das Coronavirus getestet worden, erklärte sie am Mittwoch.

Barron sei „ein starker Teenager“, wohl auch aus diesem Grund habe er keine Symptome gezeigt. Melania Trump zeigte sich auch erleichtert darüber, dass „wir alle gleichzeitig krank waren“. Denn so hätten sie auch während der Quarantäne zusammen sein können.

Sie selbst habe nur „minimale Symptome“ gehabt. Dennoch sei es „eine Achterbahnfahrt“ mit Gliederschmerzen, Husten, Kopfschmerzen und enormer Müdigkeit gewesen. Dem Vernehmen nach ließ sich die 50-Jährige etwas „natürlicher“ behandeln als ihr 74-jähriger Ehemann.

„Ich habe mehr gesundes Essen und mehr Vitamine gewählt“, so Melania Trump. Sie sei mittlerweile negativ auf das Coronavirus getestet worden und werde demnächst wieder ihren Verpflichtungen nachkommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).