07.10.2020 05:50 |

Heißer geht nicht!

Sylvester Stallone: Tochter Sistine heizt Fans ein

Mit supersexy Bikini-Schnappschüssen bezirzt Silvester Stallones Tochter Sistine aktuell das Netz. Doch wer an die Schönheit ran will, muss erstmal an dem knallharten Action-Helden vorbei.

Bauchmuskeln aus Stahl, eine perfekte blonde Beach-Mähne, ein voller Schmollmund und der perfekte Verführerblick: An Sistine Stallone würde sich wohl so mancher gerne die Finger verbrennen. Ohne Zweifel: Die 22-Jährige ist schön anzusehen.

Doch wer der Kalifornierin den Hof machen möchte, braucht eine ordentliche Portion Mut. Ihr Vater ist nämlich niemand Geringeres als Action-Star Sylvester Stallone. Und der 74-Jährige macht es den Verehrern seiner drei Töchter alles andere als leicht, wie er einst in einem Interview ausplauderte.

„Ich mache einen Test, der Crushing-The-Hand-Test genannt wird“, plauderte der stolze Papa aus. „Ich arbeite sehr viel mit meinen Händen und sie sind sehr stark. Wenn ich also ihr Date treffe, greife ich zu - und sie sind noch nicht bereit dafür. Ich sehe, wie sich ihre Gesichter verfärben. Ich kann einfach nicht anders.“

Immerhin kann man Sistine ja auch aus der Ferne anschmachten. Und das ganz ohne an ihrem starken Hollywood-Papa vorbei zu müssen. Die Strandschönheit hat mittlerweile stolze 1,4 Millionen Follower auf Instagram. Doch nicht nur im Netz ist Sistine eine Berühmtheit: Der Promi-Spross arbeitet, genauso wie Mama Jennifer Flavin, als Model und feierte im letzten Jahr mit dem Thriller „47 Meters Down: Uncaged“ obendrein auch noch ihr Schauspiel-Debüt. Weitere Projekte sind geplant.

Papa Sylvester Stallone muss in Zukunft also wohl noch mehr liebestolle Fans abschrecken ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol