05.10.2020 16:06 |

100 Arbeitsplätze

Trotz Krise: Betrieb schafft neue Jobs im Süden

Eine schwierige Situation stellt die Corona-Krise und ihre Auswirkungen für viele Firmen im ganzen Land dar. Die Folgen sind Kurzarbeit oder sogar Stellenabbau. Es gibt aber auch Ausnahmen: Das Unternehmen TS Altotec sichert nicht nur Arbeitsplätze in Pinkafeld, sondern sucht auch zusätzliche Mitarbeiter.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Salzburger Familienunternehmen hat im Februar den Betrieb am Standort Pinkafeld aufgenommen. Für mehr als 70 Menschen wurde dadurch ein Arbeitsplatz in Wohnortnähe geschaffen. „Wir haben ausschließlich Arbeitskräfte aus der Region, weil die uns auch bleiben“, erklärt Firmen-Eigentümer Edgar Stemeseder. Damit aber nicht genug. Der auf Aluminium-Systeme für Fenster und Türen spezialisierte Betrieb plant auszubauen. „Bis Ende 2021 werden es um etwa 100 Mitarbeiter mehr sein, denn wir vergrößern unseren Standort in Pinkafeld“, so Stemeseder. Schon jetzt werden Fenstertechniker und Facharbeiter für ihren Bereich gesucht. „Personen mit abgeschlossener Lehre dürfen sich gerne melden“, sagt der Firmen-Chef.

Gerade im Südburgenland ist das ein wichtiger Impuls. „Ein enormer Mehrwert für die Region“, meint auch Landesrat Leonhard Schneemann.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 30°
wolkig
11° / 29°
stark bewölkt
11° / 31°
wolkig
12° / 30°
wolkig
13° / 29°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)