03.10.2020 17:43 |

Virus in KiGa:

Wirbel um „stillen“ Covid-Fall im Burgenland

Empörung und Aufregung unter den Müttern und Vätern in Parndorf. Im Kindergarten hat es einen positiven Corona-Fall unter den Kindern gegeben. Den Eltern soll aber auf Geheiß der Gemeinde nichts davon gesagt worden sein. Der Bürgermeister verweist dazu auf die Vorgaben der Gesundheitsbehörde.

Die betroffenen Eltern fielen aus allen Wolken, als sie rein zufällig erfuhren, dass eines der Kinder in der Einrichtung positiv auf das Virus getestet worden war. Als sie bei der Kindergartenleitung nachfragten, soll ihnen mitgeteilt worden sein, dass es auf Anweisung von Bürgermeister Wolfgang Kovacs keine Information dazu gebe.

„Verhalten grob fahrlässig“
Für die Betroffenen ist das völlig unverständlich. „Einige Kinder haben kranke Eltern oder kranke Großeltern, schwangere Mütter oder Geschwister mit Vorerkrankungen. So ein Verhalten ist grob fahrlässig“, kann eine Mutter nur den Kopf schütteln. Andere Kindergärten würden in so einem Fall umgehend informieren. Man wolle gar keinen Namen, aber zumindest in Kenntnis gesetzt werden, so die Betroffene.

Kovacs verweist in der Sache wiederum auf die Gesundheitsbehörde. Diese entscheide, wann informiert werde und wann nicht. Er habe keine Handhabe. Als Bürgermeister wisse er zudem gar nicht, wer erkrankt ist. Aus Datenschutzgründen erhalte er lediglich eine Adresse, aber keinen Namen. „Selbst wenn ich es zufällig erfahre, habe ich nicht das Recht, diese Information weiterzusagen“, erläutert Kovacs.

Wie bei allen Corona-Fällen üblich, informiere die Behörde jeden, der 48 Stunden vor dem Test Kontakt mit der betroffenen Person hatte. Im aktuellen Fall habe das Kind zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr die Einrichtung besucht, sondern sei bereits zu Hause gewesen.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 16°
heiter
7° / 16°
heiter
6° / 16°
heiter
7° / 16°
heiter
6° / 16°
heiter