20.09.2020 15:32 |

Tappten in Kamerafalle

Zwei Jungtiere des seltenen Java-Nashorns entdeckt

In einem indonesischen Nationalpark sind zwei Jungtiere der extrem raren Java-Nashörner gesichtet worden. Die Dickhäuter - ein Weibchen namens „Helen“ und ein Männchen namens „Luther“ - tauchten zusammen mit ihren Müttern auf Bildern von im Ujung Kulon Nationalpark installierten Kameras auf, wie das indonesische Umweltministerium am Sonntag mitteilte.

Die Sichtung nährt die Hoffnung auf eine Erholung der akut vom Aussterben bedrohten Tiere. Java-Nashörner verfügen über große Hautfalten, die wie Panzerplatten aussehen. Sie lebten einst zu Tausenden in Südostasien, wurden aber durch Wilderei und das Eindringen des Menschen in ihren Lebensraum stark dezimiert.

Von der Art gibt es nur noch 74 Exemplare
Im Ujung Kulon Nationalpark, einem rund 50 Quadratkilometer großen Schutzgebiet mit üppigem Regenwald an der westlichen Spitze von Java, leben die letzten wilden Exemplare dieser Art. Nachdem ihre Zahl jahrelang abgenommen hat, steigt sie mit der Entdeckung der zwei Jungtiere wieder leicht auf 74 an.

Horn wegen angeblicher Heilkräfte begehrt
Das Java-Nashorn ist kleiner als seine afrikanischen Artgenossen. Wegen angeblicher Heilkräfte ist das Horn der Tiere in Asien sehr begehrt und erzielt auf dem Schwarzmarkt extrem hohe Preise. Ursprünglich erstreckte sich das Verbreitungsgebiet der Java-Nashörner von Indien bis Indonesien, durch Wilderei und die zunehmende Zerstörung ihres Lebensraums hat sich ihr Bestand jedoch stark reduziert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol