16.09.2020 14:15 |

Banken als Absender

Experten warnen: „Finger weg von Phishing-Mails“

„Achtung, aktuell kursieren betrügerische E-Mails von den Banken Raiffeisen und Unicredit“, warnt die AK-Burgenland.

Konsumenten werden darin über ein neues Zahlungskontrollsystem informiert und aufgefordert den „pushTAN“-Dienst sowie den SMS-Dienst zu vervollständigen. „Es geht einzig und allein um Datenklau. Banken versenden keine unaufgeforderten E-Mails“, warnt AK-Konsumentenschutzexperte Christian Koisser.

Und weiter: „Wer seine Daten auf der betrügerischen Website eingibt, dem werden illegal Zahlungen vom Konto abgebucht.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 21°
starker Regen
18° / 23°
starke Regenschauer
16° / 21°
starker Regen
18° / 21°
starke Regenschauer
17° / 21°
starke Regenschauer