06.09.2020 12:30 |

Test in China

Wiederverwendbares Raumschiff zurück auf Erde

Chinas Test mit einem wiederverwertbaren Raumschiff ist nach Angaben des Staatsfernsehens erfolgreich verlaufen. Das mit einer Rakete vom Typ „Langer Marsch 2F“ ins Weltall gestartete Raumschiff sei am Sonntag nach einem zweitägigen Aufenthalt im All zur Erde zurückgekehrt und auf der vorbestimmten Landebahn gelandet, berichtete der staatliche Sender CGTN via Twitter.

Die Rakete hatte am Freitag vom Raumfahrtzentrum Jiuquan nahe der Wüste Gobi in der Provinz Gansu abgehoben. Details zum Flug und zu dem neuartigen Raumschiff wurden zunächst nicht genannt.

Chinas Raumfahrtprogramm arbeitet schon länger an einem mehrmals verwendbaren Raumschiff mit Flügeln und Hitzeschild für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre - ähnlich den amerikanischen Spaceshuttles. Experten berichteten, damit sollen einmal sowohl Astronauten als auch Fracht ins All gebracht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.