30.08.2020 08:35 |

Unwetter

Stromleitung stürzte auf Pkw: Kinder unverletzt

Schockmoment während der Autofahrt: Einer Stromleitung stürzte Samstagabend in Rothenturn genau auf das Auto vorbeifahrende Auto eines 39-Jährigen aus Spittal. Der Mann und seine zwei mitfahrenden Kinder blieben zum Glück unverletzt. 

Das hätte auch tragisch enden können. In Folge eines Unwetters stürzte in Rothenthurn ein Baum auf eine quer über eine Straße verlaufende 0,4 KV Stromleitung.  Der Masten wurde dadurch aus der Verankerung eines Dachständers gerissen. Zum selben Zeitpunkt fuhr der 39-jährige Lenker vorbei.  Die Stromleitung krachte direkt auf den Pkw. Der Mann und seine zwei mitfahrenden Kinder blieben unverletzt. Das Stromkabel war zu diesem Zeitpunkt spannungsfrei. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol