Pierre Beaulieu

Neuer Headcoach für Black Wings Linz fix

Fünf Monate nach dem Aus von Tom Rowe verpflichteten die Black Wings Linz mit Pierre Beaulieu einen neuen Trainer. 

„Ich fühle mich geehrt, privilegiert und freue mich sehr, zum nächsten Cheftrainer der Black Wings ernannt zu werden“, sagt Pierre Beaulieu. Fünf Monate nach dem Aus von Tom Rowe und knapp ein Monat vorm Saisonstart der Eishockey-Liga wurde der Kanadier als neuer Headcoach präsentiert. Zuletzt war Beaulieu beim DEL-Klub Krefeld aktiv, zuvor arbeitete der erst 37-Jährige schon in Österreich bei Innsbruck und dem KAC. 

„Gute Entwichlung“
„Wir hatten den Plan, einen jungen, dynamischen und aufstrebenden Coach zu finden, der sich jeden Tag auch selbst weiterentwickeln will. Ich finde, er hat alle Fähigkeiten, die ein moderner Trainer haben muss und deswegen bin ich überzeugt, dass wir in dieser Saison eine gute Entwicklung durchlaufen werden“, sagt Sportchef Gregor Baumgartner über die Verpflichtung von Beaulieu. Am Sonntag sollen zudem weitere Spieler präsentiert werden, ehe am Montag mit den Corona-Tests die Vorbereitung eingeleitet wird. 

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol