19.08.2020 15:03 |

Prüfer getäuscht

So trickreich war die Bank

Im Skandal um die Mattersburg-Bank tauchen immer mehr Details auf. Dass sie hochprofessionell getäuscht wurden, prangern die Wirtschaftsprüfer an. Angesichts „perfekt gefälschter Bilanzen“ können sich die Kontrolleure aber wohl nicht ganz der Verantwortung entziehen.

Auf höchstem Niveau sollen bei der Commerzialbank Mattersburg Bilanzen manipuliert und Kredite erfunden worden sein. Und das konsequent über Jahre hinweg. Den Prüfern wurden sogar Guthaben bei anderen Banken in Millionenhöhe vorgetäuscht, ohne dass Verdacht geschöpft wurde. An der Richtigkeit der Unterlagen habe es keine Zweifel gegeben, die Fälschungen seien nicht zu erkennen gewesen, beteuert die TPA GmbH.

Trotz aller Erklärungsversuche bleibt diese Frage offen: Warum die Prüfer die Commerzialbank-Bilanz bei anderen Geldinstituten nicht gegengecheckt haben? Weil entsprechende Bestätigungen nicht angefordert wurden, könnten vermutlich die Prüfer selbst oder ihre Versicherung haften. Laut Branchenprofis seien internationale Vorschriften missachtet worden. Keine Verfehlung der Behörden sehen etwa Aufsichtsräte der Bank.

Die Verunsicherung, ausgelöst von der Bankpleite, hält an. Schwer getroffen sind unter anderem Geschäftsleute, die herbe Verluste wegstecken müssen. Ihnen sagte nun auch die Wirtschaftskammer konkrete Hilfe zu. Präsident Peter Nemeth kündigte die Gründung einer Plattform an: „Damit wollen wir sachdienliche Unterstützung bieten und keine politisch eingefärbte Information liefern.“

Kronen Zeitung

Von
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 5°
leichter Regen
1° / 7°
wolkig
2° / 5°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)