12.08.2020 07:28 |

Demenz-Stammtisch

Cafe Zeitreise in St. Andrä startet im September

Professionelle Beratung und Anregungen für die Hilfe zur Selbsthilfe. Wie berichtet, möchte St. Andrä eine demenzfreundliche Gemeinde werden. Ursprünglich hätte der Pflegestammtisch, das „Café Zeitreise“, schon im Sommer stattfinden sollen, leider kam Corona dazwischen. Nun steht der Ersatztermin fest: Am 25.9 startet das Projekt in die zweite Runde.

„Betroffene Personen kommen in einer sicheren Umgebung zusammen und können über alles reden, was Ihnen am Herzen liegt“, beschreibt Michael Possegger, Leiter des Caritas-Pflegeheimes Haus Elisabeth in St. Andrä. Eigentlich war der erste Pflegestammtisch - das sogenannte „Café Zeitreise“ -für Sommer geplant, doch Corona machte dem einen Strich durch die Rechnung.

Nun ist es aber soweit: Der nächste Stammtisch, das „Café Zeitreise 2.0“ findet am 25. September um 16 Uhr im Gasthof Deutscher in St. Andrä statt. Betroffene, welche an der Krankheit des Vergessens leiden sowie Familienangehörige, freiwillige Helfer und auch Interessenten sind herzlich eingeladen, sich an den informativen Gruppengesprächen und Workshops zu beteiligen. Der erste Fachvortrag zum Thema Vergessen beim Stammtisch lautet: „Rückblick - Ausblick“.

Nützliche Tipps und Antworten
Nicht nur der Umgang mit der Krankheit wird besprochen, sondern auch die wichtigsten Fragen zu Themen wie Pflegegeld von speziellen Patientenanwälten beantwortet. „Demenz kann uns alle treffen. Oft sind Leute im Gesangsverein und tauchen plötzlich nicht mehr bei den Proben auf. Sowas sind erste Anzeichen“, so Possegger. „Daher ist es wichtig, die Leute untereinander zu vernetzten und auch zu zeigen, wie man im Ernstfall zu handeln hat.“ Die informativen Stammtische sollen ab Herbst in regelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten in ganz St. Andrä stattfinden und jeder ist herzlich eingeladen, sich auch dazu zu gesellen.

Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.