07.09.2004 16:54 |

Arzt, Lehrer & Co.

Fernsehserien beeinflussen Berufswahl

Junge Menschen orientieren sich bei ihrer Berufswahl nach Erkenntnissen belgischer Wissenschaftler stark an Vorbildern aus Fernsehserien. "Je öfter Jugendliche eine bestimmte Sendung schauen, desto positiver sehen sie einen Beruf", sagte Kathleen Beullens von der Universität Löwen.
Die Kommunikationswissenschaftlerin hatte ihreStudenten 350 Schüler aus Flandern zu Berufswünschenund Fernsehgewohnheiten befragen lassen. Belgische TV-Serien überTierärzte oder Geburtshelfer hätten bei vielen Jugendlichenentsprechende Berufswünsche geweckt. Das gleiche gelte für"De para's", eine Reihe über Fallschirmspringer: "Viele Schüler,die häufig "De para's" schauten, wollten tatsächlicheine militärische Laufbahn ergreifen", sagte Beullens. Undda wären natürlich noch Klassiker wie "Emergency Room- Helden im OP", "Unser Lehrer Doktor Specht", "Columbo" usw.
 
Die Schüler gäben zwar an, bei ihrerBerufswahl spielten vor allem von Eltern, Lehrer und Freunde eineRolle. Die Interviews hätten aber einen starken Zusammenhangmit dem Fernsehen ergeben. Dabei hätten Dokusoaps einen stärkerenEinfluss als fiktive Serien wie etwa Krimis.
 
Letzter Schrei Innenarchitekt
Neuester Renner scheint der Beruf des Innenarchitektenzu sein, nachdem im flämischen Fernsehen eine entsprechendeSerie startete. Die Anmeldungen für dieses Fach seien starkgestiegen, sagte Dirk Selis von der Hochschule der Provinz Limburg."In Sachen Öffentlichkeitsarbeit können wir uns nichtsbesseres vorstellen als diese Art von Sendungen", betonte Selis,"keine Broschüre kann es damit aufnehmen."
 
Berufswunsch Raumschiff-Kapitän...
Durch die Finger wird aber auch so mancher Serien-Freakschauen: Was zum Beispiel, wenn "Star Trek"-Fans sich ihre Vorbilderzu Herzen nehmen oder Freunde von "Charmed - Zauberhafte Hexen"...
Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol