08.08.2020 13:33 |

Bewegende Szene

Klavier spielende Oma aus Beirut rührt die Welt

Hunderttausende Menschen haben nach den verheerenden Explosionen in Beirut ihr Zuhause verloren. Eine Großmutter hat die Katastrophe, bei der mindestens 154 Menschen getötet und mehr als 5000 verletzt wurden, überlebt. Sie sitzt inmitten ihres zerstörten Wohnzimmers und spielt Klavier. 

Es sind Aufnahmen, die zu Tränen rühren: Inmitten eines Wohnzimmers, in dem Trümmer herumliegen, die Fenster zerstört und die Vorhänge heruntergerissen sind, sitzt eine alte Dame am Klavier.

Sie spielt das schottische Lied Auld Lang Syne, mit dem traditionsgemäß den Verstorbenen gedacht wird. Zugleich ist splitterndes Glas zu hören, denn jemand versucht währenddessen ein wenig Ordnung in die Wohnung zu bringen. Gefilmt hat das Video der alten Dame, deren Tochter Hoda Melki. Sie wollte damit anderen Hoffnung schenken.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol