07.08.2020 13:13 |

Lustige Szenen

Nackter verfolgt diebische Wildschwein-Familie

Zeugen einer ungewöhnlichen und darüber hinaus durchaus amüsanten Verfolgungsjagd sind kürzlich Badegäste an einem Berliner See geworden: Eine Wildsau schnappte sich ein Sackerl und lief damit davon. Der Besitzer der Tasche rannte sofort der Sau, die sich in Begleitung ihrer beiden Frischlinge befand, hinterher - und das splitterfasernackt. Dabei entstanden legendäre Bilder, die nun für einige Lacher sorgen.

Am Teufelssee in Berlin kommen sich Mensch und Wildtier immer wieder sehr nahe. Wildschweine, Füchse und Co. haben nämlich herausgefunden, dass in den Taschen der Badegäste häufig Essbares zu finden ist und stibitzen daher gerne mal das Hab und Gut der Menschen.

Und so machte sich auch kürzlich eine Wildsau samt ihren beiden Frischlingen an dem gut besuchten Badeort auf die Suche nach Nahrung. Dabei schnappte sich das Tier ausgerechnet ein Sackerl, in dem sich der Laptop eines Badegastes befand. Mit der Beute im Maul sprintete die Sau los, ihre beiden Frischlinge dicht hinterher.

Sau trat Rückzug ohne Beute an
Als der „Beraubte“, der gerade nicht einmal eine Badehose trug, den Diebstahl bemerkte, zögerte er keine Sekunde und jagte der Sau vor den Augen zahlreicher amüsierter Zeugen nach. Wild klatschend verfolgte der Mann die freche Diebin bis in einen angrenzenden Wald, wo die Sau schließlich aufgab und mit ihren Frischlingen, aber ohne Beute den Rückzug antrat.

„Er hat schallend gelacht“
Eine der Zeuginnen hatte Fotos der lustigen Verfolgungsjagd gemacht und diese dann auf Facebook veröffentlicht (siehe Posting oben). „
Ich habe anschließend die Fotos dem Mann gezeigt, er hat schallend gelacht und autorisiert, dass ich sie öffentlich machen kann. Es gehört nicht zu meiner Natur, Menschen bloßzustellen. Ich denke, das Leben hat auch lustige Seiten und die darf man durchaus teilen“, so die Frau. Und tatsächlich: Tausende User amüsieren sich auf Facebook über die lustigen Bilder, die bereits mehr als 10.000-mal geteilt wurden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.