Taubenmarkt-Sperre

Koffer an Haltestelle löste Sprengstoffalarm aus

Großeinsatz der Polizei im Herzen von Linz: Wegen eines Koffers ohne Besitzer wurde am Mittwochabend der Linzer Taubenmarkt Taubenmarkt gesperrt, das Sprengstoffkommando rückte an. Nach zwei Stunden gab es Entwarnung.

Gegen 21.50 Uhr ging bei der Polizei die Anzeige über einen unbeaufsichtigt abgestellten Koffer vor der Straßenbahnhaltestelle Taubenmarkt ein. Mehrere Streifen begaben sich sofort zum Einsatzort, sperrten im Umkreis von etwa 100 Metern ab und ließen den Straßenbahnverkehr stoppen.

Die weiteren Erstmaßnahmen wurden von sprengstoffkundigen Organen durchgeführt. Nachdem ein Sprengstoffspürhund nichts Verdächtiges wahrnehmen konnte, wurde der Koffer geöffnet - dieser war leer. Kurz vor Mitternacht war der Einsatz beendet.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.