29.07.2020 21:13 |

Bärenstark

Großschartner bei Burgos-Tour weiter Gesamt-Erster

Der Oberösterreicher Felix Großschartner hat die Gesamtführung in der Burgos-Radrundfahrt am Mittwoch auf der zweiten Etappe erfolgreich verteidigt!

Der 26-Jährige aus dem Bora-Team kam nach 168 flachen Kilometern von Castrojeriz nach Villadiego zeitgleich mit Tagessieger Fernando Gaviria (ARG) ins Ziel und führt vor der Bergankunft am Donnerstag mit acht Sekunden Vorsprung.

Die starken Kletterer Alejandro Valverde (6.) und Mikel Landa (beide ESP/7.) liegen ebenso wie Vuelta-Gewinner Richard Carapaz (COL/10.) nur acht Sekunden hinter Großschartner. „Danke an das Team, sie haben mich gut geführt“, sagte der Sieger der Türkei-Tour 2019.

„Morgen gibt es einen recht harten Schlussanstieg, aber meine Form ist gut. Und wir haben ja auch noch Rafal Majka im Team.“ Der Pole hat ebenfalls acht Sekunden Rückstand. Gaviria gewann den Zielsprint mühelos, obwohl er ohne die Unterstützung von drei Teamkollegen seines UAE-Teams auskommen musste. Das Trio hatte am Mittwoch auf den Start verzichten müssen, weil es mit einer inzwischen positiv getesteten Person in Kontakt war.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten