20.07.2020 07:05 |

Commerzialbank:

Jetzt werden Klagen geprüft

Viel Geld steht für jene auf dem Spiel, deren Kapital bei der geschlossenen Commerzialbank mehr als die abgesicherten 100.000 Euro ausmacht. Der Verbraucherschutzverein (VSV) hat jetzt eine Sammelaktion für betroffene Kunden gestartet. Gleichzeitig stehen bereits hohe Schadenersatzklagen im Raum.

Während viele Menschen durch die Einlagensicherung in den nächsten Tagen ihr Geld zurückerhalten werden, müssen andere weiter bangen. Vor allem Einpersonenunternehmer, Klein- und Mittelbetriebe sowie Landwirte könnten bei Beträgen, die über 100.000 Euro hinausgehen, durch die Finger schauen, wenn es zu einem Insolvenzverfahren kommt. Daher will man nun über den Rechtsweg versuchen, doch noch das Kapital zurückzubekommen. „Der Verbraucherschutzverein sammelt Geschädigte um deren Ansprüche auf Schadenersatz zusammen mit der Kanzlei bkp zu prüfen und Vorschläge zur gerichtlichen Geltendmachung zu machen“, sagt Peter Kolba, Obmann des VSV.

Geprüft werden außerdem Schadensersatzforderungen gegen die Abschlussprüfer der Commerzialbank. Die Wirtschaftsprüfer waren zuletzt stark in die Kritik geraten, betonen aber, selbst Opfer einer Täuschung durch die Bank geworden zu sein. Den Groll auf sich zieht auch der zurückgetretene Bankdirektor Martin Pucher. Dieser soll bereits Morddrohungen erhalten haben. Die Polizei soll deswegen die Sicherheitsmaßnahmen erhöht haben.

Christoph Miehl & Christinan Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 8°
bedeckt
-2° / 10°
stark bewölkt
2° / 8°
bedeckt