19.07.2020 15:15 |

Mit Schulungen:

Feuerwehren rüsten sich nun für Tunnel-Einsätze

Mit Hochdruck schreiten die Arbeiten an der S 7, der Fürstenfelder Schnellstraße, voran. Weil die neue Verbindung - sie soll 2023 fertiggestellt sein - über mehrere Tunnels verfügt, bereiten sich die Einsatzkräfte schon jetzt auf die Herausforderungen bei Unfällen vor.

Einsätze in Tunnels sind für die Helfer immer besonders anspruchsvoll. Denn dort herrschen Dunkelheit, beengte Platzverhältnisse, und im Falle eines Brandes schränkt giftiger Rauch die Sicht zusätzlich ein. Gründe genug, dass sich die Wehren aus den Bezirken Jennersdorf und Güssing schon jetzt auf künftige Einsätze in diesem herausfordernden Umfeld vorbereiten. Daher fand nun im Kultursaal in Rudersdorf erstmals eine entsprechende Schulung für 184 Kameraden statt. An insgesamt drei Terminen wurden von Hauptbrandinspektor Sven Karner und Hauptbrandinspektor Harald Haintz die Grundausbildung für Tunneleinsätze durchgeführt.

„Dieser Lehrgang dient als Grundlage für weitere fachspezifische Qualifikationen, wie etwa die Brandbekämpfung in diesem Umfeld“, wird betont.

Der Tunnel Rudersdorf ist das Herzstück der S 7 und fast drei Kilometer lang. Außerdem gibt es noch die Unterflurtrasse Königsdorf mit einer Länge von rund 700 Meter. „Bei der Eröffnung sind wir gerüstet“, heißt es seitens des Feuerwehrkommandos.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter
13° / 26°
heiter
12° / 27°
heiter
11° / 26°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.