Fans kontern Kritik

Bayern-Boss Rummenigge „watscht“ die Ultras ab

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge geht mit den Ultras auf Konfrontationskurs. Sie würden nur fordern, aber nie Verantwortung übernehmen, so der Vorwurf. Der knallharte Konter der Fan-Gruppierung folgte prompt. 

„Wir sind jetzt leider angekommen an einem Punkt, an dem ich von den Ultras immer nur lese: Wir fordern dies, wir fordern das“, wird Rummenigge in einem im Interview mit der „Sport-Bild“ zitiert. „Jetzt wollten sie Mitsprache bei der Debatte um die Verteilung der TV-Gelder. Aber wenn ich immer nur fordere, aber nie bereit bin, Pflichten und auch Verantwortung zu übernehmen, endet das in einer Einbahnstraße!“ Der Bayern-Boss wünsche sich vielmehr einen konstruktiven Austausch zwischen Klub und Fans - und ein wenig Demut.

Denn Rummenigge hat auch die Namensgebung „Unser Fußball“ bemängelt: „Ich finde, der Name ist etwas anmaßend. Wem gehört der Fußball? Am ehesten noch denen, die ihn spielen - egal, auf welchem Niveau. Die Fans sind Teil des Fußballs, aber er gehört ihnen nicht.“ Rumms!

Der Konter der Ultras: „Fußballfans geben sehr viel - vor allem Zeit und Leidenschaft, alles das, was den Fußball zu mehr macht als nur zu einem Sport.“ Und weiter: „Wer das macht, der darf auch durchaus mal auf Dinge aufmerksam machen“, so Fan-Bündnis-Sprecher Jan-Henrik Gruszecki in der „Bild“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.