16.07.2020 10:21 |

Auf Bahnhöfen:

Geldboxen in den Automaten leer geräumt

Nach Plünderungen von Ticketautomaten auf Bahnhöfen in Parndorf und Niederösterreich - die „Krone“ berichtete - gibt es nun weitere Vorfälle im Burgenland.

Innerhalb von zwei Tagen wurden insgesamt drei Fahrkartenboxen auf Bahnhöfen in Eisenstadt, Schützen am Gebirge und Donnerskirchen aufgebrochen. Die Täter schlugen immer mitten in der Nacht zu, wenn die Bahnsteige verlassen waren. Wahrscheinlich mit einem Geißfuß zwängten sie die Geräte auf und schnappten sich das in den Boxen befindliche Bargeld. Wie viel gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Ermittler gehen davon aus, dass es sich um eine Bande von drei Tätern handeln dürfte, die gezielt derartige Coups verübt.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 10°
stark bewölkt
2° / 10°
stark bewölkt
4° / 9°
bedeckt
4° / 10°
stark bewölkt
3° / 10°
stark bewölkt