Kommt Bullen-Bomber?

Chelsea-Deal fix! Werner unterschreibt Megavertrag

Jetzt ist es fix! RB-Leipzig-Spieler Timo Werner wechselt im Sommer von der deutschen Fußball-Bundesliga in die englische Premier League zum Chelsea FC. Da gaben die beiden Klubs am Donnerstag bekannt. Der 24-Jährige hatte bei den Sachsen noch einen Vertrag bis 2023, Chelsea machte aber von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und gibt dem Deutschen einen Mega-Vertrag.

Leipzig kassiert für Werner eine Ablöse von 53 Millionen Euro - damit ist der Deutsche nach dem 60-Millionen-Transfer 2018 von Naby Keita zum Liverpool FC der zweithöchste Deal in der Vereinsgeschichte der Leipziger. Lohnen dürfte sich der Wechsel aber auch für Werner selbst. Denn laut der deutschen „Bild“-Zeitung kassiert er bei den Blues mehr als zehn Millionen Euro, womit er in der jungen Chelsea-Mannschaft zum Spitzenverdiener aufsteigt.

„Ich freue mich, bei Chelsea unterschrieben zu haben. Es ist ein stolzer Moment für mich. Ich möchte mich bei RB Leipzig und seinen Fans für vier fantastische Jahre bedanken. Sie werden immer in meinem Herzen sein“, sagte Werner. Chelsea teilte zudem mit, dass Werner den Medizincheck noch bestehen muss und im Juli in London erwartet wird. Im Champions-League-Viertelfinale von Leipzig Mitte August in Lissabon werde Werner nicht mehr für Leipzig spielen, schrieb RB.

Die Leipziger scheinen auch bereits starken Ersatz für Werner gefunden haben. Und wieder soll dieser mit Hee-Chan Hwang aus Salzburg kommen. Als Alternative gilt Bremens Milot Rashica.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.