17.06.2020 11:18 |

Hinweise erbeten

Rätselhafter Tod beschäftigt Vorarlberger Polizei

Der Tod eines 56 Jahre alten Mannes beschäftigt derzeit die Vorarlberger Polizei. Der Mann war Anfang Juni schwach atmend und aus der Nase blutend von seiner Ehefrau am Steuer seines in der Garage abgestellten Autos gefunden worden. Nach der Einlieferung ins Krankenhaus starb der Patient zwei Tage später an einem Blutgerinnsel. Bei der Obduktion wurden nun jedoch Verletzungen festgestellt, die darauf hindeuten, dass der 56-Jährige vor seinem Auffinden im Auto in einen Verkehrsunfall verwickelt war.

Die Ermittlungen der Polizei im Zuge des Todesfalles ergaben, dass der 56-Jährige am 4. Juni gegen 11.30 Uhr alleine mit dem Auto wegfuhr. Gesundheitliche Beeinträchtigungen hatte er zu diesem Zeitpunkt nicht. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann in der Folge im Großraum Dornbirn zwischenzeitlich seinen Wagen parkte und als Fußgänger unterwegs war.

„Möglich, dass Unfall anfangs folgenlos schien“
Verletzungsmuster an den Beinen und am Körper des Mannes, die im Zuge der Obduktion entdeckt wurden, deuten darauf hin, dass der 56-Jährige womöglich von einem Auto angefahren worden ist. „Es ist durchaus möglich, dass der Unfall anfangs folgenlos schien und sich die Unfallbeteiligten vor Ort einigten. Jedenfalls war es dem Opfer noch möglich, nach Hause zu kommen, bevor sich sein Gesundheitszustand verschlechterte“, hieß es.

Polizei bittet um Mithilfe
Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. So werden Zeugen gesucht, die am 4. Juni zwischen 11.30 und 15 Uhr einen Unfall zwischen einem Fahrzeug und einem Fußgänger im Großraum Dornbirn beobachtet haben. Auch der mögliche Beteiligte des Unfalls selbst wird gebeten, sich zu melden.

Hinweise und Informationen werden an die Polizei unter der Telefonnummer 059133-8140 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
5° / 11°
heiter
3° / 16°
wolkenlos
4° / 12°
heiter
3° / 14°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)