12.06.2020 12:12 |

Lage in Österreich

Zahl der Corona-Intensivpatienten einstellig

Die Zahl der aktiv am Coronavirus in Österreich Erkrankten befindet sich mit Stand Freitagvormittag auf dem Niveau vom 13. März - also jenem Zeitpunkt, als sich das Coronavirus in Österreich auszubreiten und die Zahl der Infizierten stark zu steigen begann. Noch knapp über 400 Menschen sind derzeit an Covid-19 erkrankt. Die Zahl der Patienten im Krankenhaus ist im 24-Stunden-Vergleich einmal mehr gesunken, die Zahl der Intensivpatienten ist aktuell einstellig.

Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober via Aussendung erklärte, sei die Corona-Lage in Österreich weiterhin positiv zu bewerten. „Es gibt auch heute mehr Neugenesene (36) als Neuerkrankte (30)“, so Anschober. Die meisten Neuinfektionen wurden erneut in der Bundeshauptstadt registriert - hier gab es im 24-Stunden-Vergleich 20 neue Fälle. Acht Neuerkrankungen gab es in Niederösterreich, je einen neuen Coronavirus-Fall in der Steiermark und in Oberösterreich.

Aktiv erkrankt seien aktuell 404 Menschen in Österreich, so Anschober. „Das ist in etwa das Niveau vom März - am Beginn der massiven Steigerungen der Pandemie in Österreich“, berichtete der Gesundheitsminister.

Zahl der Intensivpatienten einstellig
Die Zahl jener Patienten, die aufgrund einer Covid-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt werden müssen, sank einmal mehr. Waren es am Donnerstag noch 76 gewesen, waren es im 24-Stunden-Vergleich um sieben Personen weniger. 69 befinden sich derzeit im Krankenhaus. Erfreulich auch: Die Zahl der Intensivpatienten fiel in den einstelligen Bereich. Neun Patienten müssen aktuell intensivmedizinisch betreut werden. Am Donnerstag waren noch 13 gemeldet worden.

Knapp 16.000 Menschen haben mittlerweile eine Covid-19-Erkrankung überstanden und gelten als gesund. Ein weiterer Todesfall musste allerdings registriert werden. So starb in Wien eine 94 Jahre alte Frau an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Insgesamt mussten österreichweit bislang 675 Todesopfer gemeldet. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.