Auf 8000 Quadratmetern

Neuer Rad-Motorikpark mit Pumptrack in Wien

Am linken Ufer der Neuen Donau entsteht ein cooles Projekt für Radsport-begeisterte Kids und Jugendliche: Ein Rad-Motorikpark. Auf insgesamt 8000 Quadratmetern sollen zukünftig zwölf Stationen und ein sogenannter Pumptrack, eine künstliche Mountainbike-Strecke, für jede Menge Spaß und Action sorgen.

Die zwölf Stationen können in einem Parcours abgefahren werden. Bodenmarkierungen weisen den Weg. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Herausforderungen zu meistern. Darunter etwa Kopfsteinpflaster, Straßenbahnschienen, eine Rüttelpiste, Balancierstege, Slalom, Engstellen, hängende Hindernisse und vieles mehr.

Pumptrack als Highlight

Zusätzlich wird neben dem Areal auch ein Pumptrack, also eine künstlich angelegte Mountainbike-Strecke, errichtet. Diese ist als Rundkurs angelegt, rund 150 Meter lang und wird in eine bestehende Wiesenfläche rund um die Bäume eingepasst. Ziel ist es, nur mit Körperkraft und ohne die Pedale zu nutzen, die Strecke abzufahren.

Kostenlose Nutzung

Die Anlage wird kostenlos und für alle Fahrrad-Arten nutzbar sein. Nahezu alle Geräte und Parcours sind auch mit dem Rollstuhl befahrbar. 

„Wir wollen hier Fahrrad-begeisterten Jugendlichen ermöglichen, sich auf ihrem Rad auszutoben. Auf der anderen Seite können sich Kids mehr Sicherheit beim Radfahren aneignen“, erklärt Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ). Für Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (SPÖ) ist die Verlegung der in die Jahre gekommenen Skate-Anlage eine Chance, die Fläche neu zu nutzen: „Die Donaustadt ist der Bezirk, wo sich Jungfamilien und Sportler besonders wohl fühlen und daher freue ich mich, die Realisierung dieser Anlage fördern zu können!“

Die voraussichtliche Fertigstellung ist im September 2020.

Juni 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.