08.06.2020 06:00 |

Nach Corona-Pause

Jetzt Lernangebote: Deutschkurs für Mama & Papa

Deutsche Sprache, schwere Sprache - Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) nimmt kurz vor den Sommerferien jetzt die Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund in die Pflicht. Diese sollen Deutschkurse im Sommer besuchen und die erworbenen Sprach-Fähigkeiten hernach daheim ihren Kindern vermitteln.

„Viele Kinder aus Migrantenfamilien haben in den letzten Wochen daheim in der Familie über einen sehr langen Zeitraum kein Deutsch gesprochen. Das ist für die Integration kontraproduktiv. Gute Deutschkenntnisse sind nämlich der Schlüssel für gelungene Integration“, sagt die zuständige Bundesministerin Raab.

Daher sollen zum einen Kinder mit Deutschförderbedarf jetzt den Sommer zum intensiven Deutschlernen nutzen, um im Herbst dann wieder voll durchstarten zu können. Zum anderen nimmt die Bundesministerin aber auch die Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund in die Pflicht. Es werden parallel zur Sommerschule nämlich auch Deutsch-Sommerkurse für die Erziehungsberechtigten von Kindern mit Migrationshintergrund angeboten.

Diese starten ab dem 22. Juni in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) - dabei werden auch online Deutsch-Lernangebote zur Verfügung stehen, um speziell Kindergartenkindern beim sprachlichen Sprung in die Volksschule unter die Arme zu greifen. Bis zum 31. August stehen dann zertifizierte ÖIF-Sprachtrainer bereit, um die schwere deutsche Sprache leicht verständlich zu lehren.

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.