30.05.2020 13:06 |

Fünf Prozent infiziert

879 Bürger auf Covid-19 getestet

Bei fünf Prozent fiel das Ergebnis positiv aus, viele Betroffene jedoch ohne Symptome.

Vor knapp vier Wochen ließen sich 879 Bewohner von Oberwart im Rahmen einer Studie auf das Coronavirus testen. Die Testungen wurden auf Eigeninitiative der Gemeinde durchgeführt. Fast 850 Personen waren eingeladen, sich freiwillig an der weitreichenden Studie zu beteiligen und sich unter anderem in der Sporthalle Blut abnehmen zu lassen. Zusätzlich wurden im Labor Oberwart ebenfalls Untersuchungen durchgeführt. Alle Teilnehmer mussten darüber hinaus einen Fragebogen ausfüllen. Die Leitung der Studie hatte der Universitätsprofessor und Arzt Dietmar Poszvek über. Ziel der Untersuchung war es festzustellen, wie viele Viruserkrankungen in der Bevölkerung unentdeckt blieben, da sie symptomlos verliefen.

Die Ergebnisse zeigten, dass 47 Betroffene mit Covid-19 infiziert waren. Rund die Hälfte der Erkrankten hatte allerdings keine Symptome. Die im Blut nachgewiesenen Antikörper belegten, dass diese aber durchaus ansteckend waren. „Es zeigt sich, dass vor allem Familienmitglieder sich untereinander anstecken und wesentlich zur weiteren Verbreitung des Virus beitragen“, erklärt Poszvek. Die Einhaltung aller nötigen Sicherheitsvorgaben sei daher unumgänglich, betont der Experte. Bürgermeister Georg Rosner sieht die Schutzmaßnahmen durch die Studienergebnisse ebenfalls bestätigt. „Wir können jetzt die weiteren Schritte im Kampf gegen das Virus genauer planen. Wenngleich es viele schon leid sind, die Maßnahmen sind überaus wichtig“, betont Rosner.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 23°
wolkig
12° / 24°
heiter
12° / 22°
wolkig
13° / 23°
wolkig
12° / 23°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.