„Es hat Spaß gemacht“

Thiem feiert in Südstadt lockeren Comeback-Sieg

Tennis
27.05.2020 18:00

Am Mittwochnachmittag stellte Dominic Thiem seine Favoritenrolle bei den „Generali Austrian Pro Series“ souverän unter Beweis. In seinem ersten offiziellen Spiel seit 22. Februar setzte sich das rot-weiß-rote Ass in Gruppe A in der Südstadt gegen die heimische Nummer fünf, Lucas Miedler, mit 6:1, und 6:2 durch. „Es hat Spaß gemacht“, sagte Thiem danach auf ServusTV.

Am Montag und Dienstag hatte noch Regen die Auftaktpartie der Nummer drei der Welt verhindert, am Mittwoch war es dann so weit - bei Sonnenschein und guten Bedingungen. „Für das, dass es durchgeregnet hat, war der Boden ziemlich hart, der Ball ist extrem hoch abgesprungen. Für mich waren die Bedingungen wie maßgeschneidert. Ich habe mich echt gut gefühlt“, resümierte Thiem.

(Bild: GEPA pictures)

Bereits am Donnerstag (nicht vor 16 Uhr/live ServusTV) ist der Niederösterreicher neuerlich gefordert. Dann trifft er auf den 20-jährigen Sandro Kopp, die aktuelle Nummer 801 der Welt. Am Samstag wartet David Pichler auf Thiem.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele