23.05.2020 13:07 |

Polizisten attackiert

Nach Massenschlägerei Zelle mit Blut beschmiert

Nach einer Rauferei unter zumindest zehn Männern hat ein 20-Jähriger am Freitagabend in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus Polizisten attackiert. Trotz seiner Tritte nahmen die Beamten den aus mehreren Platzwunden stark blutenden Mann fest. Die Berufsrettung versorgte seine Verletzungen, dann kam er in den Arrest. Die Zelle beschmierte der 20-Jährige daraufhin großflächig mit seinem Blut.

Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer wurden die Einsatzkräfte gegen 21 Uhr in die Gablenzgasse gerufen. Grund war eine offenbar besonders blutig verlaufende Rauferei. Offenbar dürften einander aus Afghanistan und aus Syrien stammende Männer in die Haare geraten sein. Als die Polizei eintraf, war nur noch der 20-jährige, aus Syrien stammende Staatenlose anwesend.

Zelle mit Blut beschmiert
Er attackierte die Polizisten mit Tritten, konnte damit seine Festnahme aber nicht verhindern. Von der Rauferei hatte er mehrere stark blutende Platzwunden davongetragen, die von der Berufsrettung versorgt wurden. Dann kam der 20-Jährige in den Arrest. Dort beschmierte er die Wände der Zelle mit seinem Blut. Die Rettung kam erneut und versorgte den Mann, der in Haft blieb.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.