22.05.2020 12:15 |

Funkwagen demoliert

Tankstellen-Kunde drohte Polizisten mit Umbringen

Offensichtlich alkoholisiert und ohne Schutzmaske hat ein 33-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag in einer Tankstelle in Wien-Floridsdorf randaliert. Einschreitenden Beamten drohte der Mann mit dem Umbringen. Außerdem trat er mehrmals gegen den Funkwagen,

Als die Uniformierten gegen 1.30 Uhr am Tatort eintrafen, rüttelte der Österreicher gerade an einer wegen Corona am Kassenpult angebrachten Plexiglasscheibe. „Er grölte dabei lautstark“, schilderte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die Gesetzeshüter ließ der Mann wissen, dass man sich wiedersehe, wenn er wieder frei sei, und dass er sie umbringen werde.

Am Funkwagen entstand Sachschaden. Der 33-Jährige, der einen Alkoholvortest verweigerte, befand sich am Freitag in Haft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter