20.05.2020 10:35 |

Viel zu tun:

Rotes Kreuz 89.000-mal im Einsatz

Unermüdlich unterwegs für die Bevölkerung war das Rote Kreuz Burgenland wieder im vorigen Jahr. Die jetzt veröffentlichte Bilanz zeigt: Die Zahl der Einsätze ist weiterhin im Steigen.

Für Notarzt-, Rettungs- und Krankenfahrten mussten die Helfer im Vorjahr 89.384-mal ausrücken. Entsprechend lang ist die zurückgelegte Strecke: Fast drei Millionen Kilometer fuhren die Einsatzfahrzeuge, das entspricht einer 73-fachen Erdumrundung. Gleichzeitig leisteten die freiwilligen Mitarbeiter insgesamt 106.890 ehrenamtliche Dienststunden.

„Das ist keine Selbstverständlichkeit und zeichnet die burgenländische Bevölkerung aus, ebenso wie alle hauptberuflichen Mitarbeiter und unsere Zivildiener“, so Geschäftsführerin Tanja König.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 13°
bedeckt
6° / 19°
stark bewölkt
6° / 14°
stark bewölkt
6° / 13°
bedeckt
6° / 15°
stark bewölkt