19.05.2020 09:18 |

Heiße Insta-Show

Kim lässt Busen blitzen und ihre Fans flippen aus

Eigentlich hat Kim Kardashian ihrem Ehemann zuliebe ja versprochen, künftig nicht mehr allzu viel Haut zu zeigen. Ganz an ihr selbst auferlegtes Nacktverbot halten kann sich die Kurven-Queen dann aber doch nicht - ganz zur Freude ihrer Fans. Die flippten angesichts der Busenshow, die sie am Montag auf Instagram geboten bekamen, nämlich regelrecht aus. Nicht zuletzt wegen eines Busenblitzers, der sich unter viele andere, ganz schön heiße Fotos gemischt hatte.

Weil der Haussegen aufgrund zu freizügiger Fotos im Hause Kardashian-West zuletzt immer öfter schief hing, verkündete Kim im letzten Jahr, künftig auf allzu sexy Fotos verzichten zu wollen. Nach wochenlanger Corona-Isolation, die das Ehepaar angeblich immer mehr in getrennten Wohnbereichen verbringt, hat die Reality-TV-Darstellerin nun offensichtlich auf ihren Vorsatz verzichtet und munter drauf los geknipst.

Auf Instagram veröffentlichte die 39-Jährige nun nämlich eine Reihe sexy Busen-Pics - und ließ sich auf einem der vielen Fotos, die in der Fotobox entstanden, sogar zu einem Underboob-Blitzer hinreißen.

Die Fans waren angesicht der heißen Busenshow natürlich hin und weg. In nur wenigen Stunden wurde die verführerische Bilderstrecke, mit der Kim die Werbetrommel für ihre Wäschelinie Skims rührte, bereits mehr als 2,5 Millionen Mal geliked und mit unzähligen Flammen-Emojis bewertet. „Unglaublich“, „Zieh sie hoch“ oder „Da wird Kanye aber ganz schön sauer sein“, hieß es in den Kommentaren zudem.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.