16.05.2020 14:41 |

Berufsverbot fällt

2021 hat Moskau seine ersten U-Bahn-Fahrerinnen

85 Jahre lang ist der Beruf des U-Bahn-Fahrers ausschließlich Männern vorbehalten gewesen: Doch das soll sich ab nächstem Jahr ändern. Begründet wurde das Berufsverbot für Frauen seit Errichtung des Metro-Netzes in der russischen Hauptstadt mit den schweren Arbeitsbedingungen. Zumindest auf einer Linie sollen künftig aber auch Fahrerinnen eingesetzt werden.

Eine der letzten Männerbastionen in Russland wird ab 2021 fallen: In der 85-jährigen Geschichte der Moskauer U-Bahn war es Frauen stets verwehrt, den Beruf des U-Bahn-Fahrers zu ergreifen. Nun werden die ersten 25 Frauen dafür ausgebildet - die Anforderungen, besonders was die Gesundheit und Stressresistenz anbelangt, sind hoch. Die Jobanwärterinnen mussten sich deshalb auch psychologischen Tests unterziehen lassen.

Bürgermeister hob Berufsverbot erst im März auf
Die Damen sollen ab nächstem Jahr in modernen und komfortablen Zügen der Filyovskaya-Linie unterwegs sein. Im März hatte der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin das Berufsverbot für Frauen aufgehoben. Den 25 Pionierinnen sollen in den nächsten fünf Jahren etwa 500 weitere Fahrerinnen folgen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.